1

Leezen bekommt viel positive Resonanz am Tag der offenen Tür

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

Tag der offenen Tür 2016

Wir freuen uns über viele Besucher an diesem Tag

Einladung
Programm

 

Tag der offenen Tür 2014

Heute, am 15.Februar 2014 zwischen 10 und 13 Uhr konnten sich Eltern und Schüler/innen über unsere Gemeinschaftsschule und unsere Gemeinschaftsschularbeit informieren.  Zum einen gaben die Fachbereiche Einblicke in ihre Arbeitsschwerpunkte, zum anderen  stellten sich die Verkehrshelfer, Frau Kakkuri als Schulsozialarbeiterin, die Sanis, zwei Autokraftmitarbeiter,  einige Amtsvertreter /innen, eine Trappenkamper Waldpädagogin, Herr Fischer, als Beauftragter für die Berufsorientierung, unsere Kolleginnen/Kollegen von der Förderschule, die Mitarbeiterinnen der Schülerbücherei, die verantwortlichen Kolleginnen für den Schmetterlingsgarten  und  Herr Kakkuri als Obmann für die PC-Räume  den Fragen der  Besucher. Untermalt wurde die Veranstaltung von den musikalischen Einlagen der 5. Klassen und unserer Schulband. Kuchen, belegte Brötchen, Würstchen im Schlafrock und gesunde Käse-Obst-Gemüse-Spieße sorgten neben Kaffee und erfrischenden Getränken für das leibliche Wohl.

Eine weitere Möglichkeit zum Kennenlernen unserer Schule, der Schnupperunterricht, findet für auswärtige Kinder am kommenden Freitag statt. Interessierte melden sich dafür bitte vorab bei Frau Lehmkuhl im Sekretariat an.

(Text: G.K., Fotos: E. Kakkuri und G.K.)

Begrüßung
Begrüßung
Wo findet man was?
Wo findet man was?
Wie geht es nach der GS weiter?
Wie geht es nach der GS weiter?
Musikprogramm
Musikprogramm
Klasse 5a
Klasse 5a
Schulband
Schulband
Zuhörer
Zuhörer
Schulband im Lichtspiel
Schulband im Lichtspiel
Stand der Autokraft
Stand der Autokraft
Verkehrshelfer
Verkehrshelfer
Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit
Schulsanitäter
Schulsanitäter
Waldpädagogik
Waldpädagogik
Die genaue (!) Personenwaage
Die genaue (!) Personenwaage
PC-Raum
PC-Raum
Schülerbücherei
Schülerbücherei
Berufsorientierung
Berufsorientierung
Weltkunde
Weltkunde
Vulkanmodell
Vulkanmodell
Kunst
Kunst
Hauswirtschaft
Verbraucherlehre
Textillehre
Textillehre
Musik
Musik
Sportklasse
Sportklasse
Sport
Sport
sportlich-kreativ
sportlich-kreativ
Sportklasse
Sportklasse
Sportprofil
Sportprofil
Technik
Technik
Schmetterlingsgarten
Schmetterlingsgarten
Gestaltungsversuch
Gestaltungsversuch
beeindruckendes Ergebnis
beeindruckendes Ergebnis
Schulleitung, Amtsvorsteher, Frau Reimers (Raiba)
Schulleitung, Amtsvorsteher, Frau Reimers (Raiba)
Frau Reimers überreicht den gefüllten Ballsack an die Sportkolleginnen
Unsere Schule hat gewonnen! Frau Reimers überreicht einen gefüllten Ballsack an die Sportkolleginnen.
Die Schüler/innen der 5. Klassen freuen sich über die Bälle.
Die Schüler/innen der 5. Klassen freuen sich über die Bälle.
Zwei stabile Holzbänke wurden von der Raiba Leezen gespendet.
Zwei stabile Holzbänke wurden von der Raiba Leezen gespendet.

Tag der offenen Tür in Leezen 2013  und viele kommen hin!

Heute fand in unserer Schule der Tag der offenen Tür statt. Hier konnten sich zukünftige Fünftklässler/innen, ihre Eltern und alle Interessierten darüber informieren, wie wir hier in Leezen Gemeinschaftsschularbeit verstehen. Wir wünschen uns, dass wir euch/Sie überzeugen konnten. Ab Montag, 25. Februar, beginnt die Anmeldezeit; sie endet am Montag, 4. März 2013.  

Tag der offenen Tür in Leezen
Tag der offenen Tür in Leezen
Wie sieht es nach der GS aus?
Wie sieht es nach der GS aus?
Herr Pachaly begrüßt die Gäste.
Herr Pachaly begrüßt die Gäste.
Die Vertreter vom Amt stehen allzeit hinter ihrer Schule!
Die Vertreter vom Amt stehen allzeit hinter ihrer Schule!
Informatives aus der Sportklasse
Informatives aus der Sportklasse
Sport und unsere Schule kann man nicht trennen.
Sport und unsere Schule kann man nicht trennen.
Schülerlotsen sorgen für Ordnung in und am Bus.
Schülerlotsen sorgen für Ordnung in und am Bus.
Unser Partner, die Autokraft, war auch mit einem Stand vertreten.
Unser Partner, die Autokraft, war auch mit einem Stand vertreten.
Mathematik -
Mathematik -
besteht nicht nur aus Zahlen.
besteht nicht nur aus Zahlen.
Hier gehts zu Deutsch und Kunst.
Hier gehts zu Deutsch und Kunst.
Ergebnisse des Kunstunterrichts
Ergebnisse des Kunstunterrichts
WPK Kunst
WPK Kunst
Weltkunde
Weltkunde
WPK Werken - Früh übt sich...
WPK Werken - Früh übt sich...
wer Meister werden will.
wer Meister werden will.
Sollte etwas schief gehen...unsere Sanis helfen!
Sollte etwas schief gehen...unsere Sanis helfen!
OGS - Kanu - ein beliebter Sommerkurs
OGS - Kanu - ein beliebter Sommerkurs
Garten-AG
Garten-AG
Englisch und Französisch
Englisch und Französisch
Im PC-Raum wurden dem Adminstrator auch Fragen gestellt.
Im PC-Raum wurden dem Adminstrator auch Fragen gestellt.
Danke für die Kuchenspenden für das gut besuchte Café!
Danke für die Kuchenspenden für das gut besuchte Café!
Orff-Gruppe der Grundschule
Orff-Gruppe der Grundschule
Unsere Schulband
Unsere Schulband
Frau Fahrenkrug und Herr Petersen
Frau Fahrenkrug und Herr Petersen
übergeben den Gewinn an Frau Delfs.
übergeben den Gewinn an Frau Delfs.

Herr Petersen und Frau Fahrenkrug von der Raiffeisenbank Leezen nutzten die Gelegenheit und überreichten Frau Delfs einen Sack voller Bälle, da sie mit zwei Kursen den Wettbewerb der Raiffeisenbank gewonnen hatte. Herzlichen Glückwunsch!

 (Text: G.K., Fotos: C.Waldheuer, S. Cohrt, S. Hillgruber, 23.02.2013)

 

 

Eröffnung der Veranstaltung durch unseren Schulleiter, Thomas Pachaly.
Herr Pachaly begrüßt die Gäste.

Tag der offenen Tür

Wie auch in den vergangenen Jahren war der Tag der offenen Tür wieder ein voller Erfolg!

Nachdem Herr Pachaly offiziell als neuer Rektor unserer Schule von der Schulrätin seine Urkunde überreicht bekommen hatte, begrüßte er die Schüler, Schülerinnen und Eltern ganz herzlich. Auch Herr Hildebrandt-Möller als Amtsvorsteher und Herr Marquardt als Elternvertreter unserer Schule gaben einige interessante Informationen an die Besucher weiter. Anschließend konnten die Gäste sich je nach Interesse an vielen Stelltafeln und Ständen über die Arbeit in unserer Gemeinschaftsschule informieren.

Dabei fand die Einrichtung unserer zukünftigen „Sportklasse“  besonders viel Anklang. Doch auch die Fachschaft Naturwissenschaften war stark belagert, da dort sehr anschaulich gezeigt wurde, wie das Thema Haustiere in der Orientierungsstufe angegangen wurde, man dort einen Einblick in das Projekt „Kunst am Bau“ erhielt und die Gestaltung unseres neuen Schulgartens in die Hände eines Jeden gelegt wurde, der Zeit mitgebracht hatte und seine kreative Ader heraus kitzeln und sich mit den Naturmaterialien auseinandersetzen mochte.

Doch auch über unsere OGS, die Schülerbücherei, die Computerräume, den Förderverein und die Fächer Mathematik, Deutsch, Weltkunde, Englisch, Verbraucherbildung, Textillehre usw. konnte man viel sehen, lesen und erfahren.

Unsere Schulband und die Musikgruppen sorgten wieder mit Ihren Einlagen für das ansprechende Rahmenprogramm.

Liebe Eltern,

Sie können Ihr Kind in der Zeit

vom 5. bis 12. März 2012

bei uns anmelden.

Einen Schnuppervormittag bieten wir für alle interessierten Viertklässler am 28. Februar an.

 (Text/Fotos: G.K., 19.02.2012)

So geht es bei uns weiter!
So geht es bei uns weiter!
Verbraucherbildung
Verbraucherbildung
Projekt Haustiere
Projekt Haustiere
in der 5. Klasse
in der 5. Klasse
Ideen zur Gestaltung
Ideen zur Gestaltung
Thema: Neuer Schulgarten
Thema: Neuer Schulgarten
Klasse mit sportl.Schwerpunkt
Klasse mit sportl.Schwerpunkt
Kunstunterricht
Kunstunterricht
Textillehre...
Textillehre...
...
...
stellt sich vor.
stellt sich vor.
Schülerbücherei
Schülerbücherei
Wir machen mit!
Wir machen mit!
Schulband
Schulband
Line-dance
Line-dance
Karaoke
Karaoke
Musik-WPK(Foto:S.Hillgruber)
Musik-WPK(Foto:S.Hillgruber)
Kunst am Bau(Foto: S.Hillgruber)
Kunst am Bau(Foto: S.Hillgruber)
Smartboard
Smartboard

Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Tag der offenen Tür

für alle zukünftigen Fünftklässler/Innen, Eltern und Interessierte  

am 19. Februar 2011

von 10.00 bis 13.00 Uhr!

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Schülerinnen, liebe Freunde,

es war ein voller Erfolg!

Neben Ihnen/Dir informierten sich beim Tag der offenen Tür über die Arbeit in unserer Gemeinschaftsschule ungefähr 200 Besucher. In diesem Jahr boten die Stelltafeln und Ausstellungen noch vielfältigere und aussagekräftigere Informationen, da wir bereits das zweite Jahr Gemeinschaftsschularbeit leisten. Ich gebe Ihnen/Dir hier noch einmal eine Zusammenfassung des Ereignisses:

Der Amtsvorsteher, Herr Hildebrandt-Möller
Herr Fritzel, Schulentwicklungsberater des IQSH

Herr Pachaly (amtierender Schulleiter), Herr Hildebrandt-Möller (Amtsvorsteher des Amtes Leezen), Herr Marquardt (Elternbeiratsvorsitzender) und Herr Fritzel (unser Berater auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule vor 2 Jahren) leiteten mit ihren Begrüßungsworten den Vormittag ein.

Die Baupläne für die Aufstockung des ehemaligen Förderschultraktes
Vorführung des interaktiven Whiteboards

Viele Gäste zog es danach zunächst zum diesjährigen Blickfang, dem interaktiven Whiteboard. In vielfältiger Weise wurde seine Einsetzbarkeit im Unterricht vorgeführt und von den Besuchern ausprobiert. Gleich daneben informierte Frau Teegen vom Amt Leezen über die im März anlaufenden Bauarbeiten, der Aufstockung des ehemaligen Förderschultraktes. In den dort entstehenden Klassenräumen werden sicher die ersten interaktiven Whiteboards stehen. Vielleicht schon in diesem Sommer.

Herr Marquardt, Fördervereinsmitglied und Schulelternbeiratsvorsitzender
Unser/e Förderschulkollege/innen

Auch unsere Förderschulkolleginnen und unser -kollege, die als "Außendienstler" der Franz-Claudius-Schule Bad Segeberg bei uns eingesetzt sind, hatten eine Info-Tafel über ihre Arbeit an unserer Schule gestaltet. Natürlich fehlten auch der engagierte Förderverein und unser aktiver Schulelternbeirat nicht.  

Am Stand der Schülervertretung

Am Stand der Schülervertretung konnte man sich nicht nur an Informationen sondern über den Kauf von Losen auch mit Schulbuttons, -bechern und anderen Dingen bereichern. (Haben Sie/hast Du auch gewonnen? Klasse, nicht wahr?)

In den an die Pausenhalle angrenzenden Klassenräumen erhielten die interessierten Besucher Informationen zu den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, NaWi, Weltkunde, Technisches und Textiles Werken in den 5. und 6. Klassen der Gemeinschaftsschule. Das Augenmerk lag dabei natürlich auf der Differenzierung, die sicherstellen soll, dass sowohl Kinder mit Hauptschul- als auch mit Gymnasialempfehlung gefördert und gefordert werden.

Mathe
Mathe
Weltkunde-Erdkunde
NaWi
Technisches Werken
Deutsch
Englisch
Textiles Werken
Weltkunde-Geschichte
Informationen zum Konzept

In der Mensa wurde über unser Gemeinschaftsschulkonzept und seine Besonderheiten informiert. Hier, wie auch an allen anderen Info-Ständen und durch die Lehrer und Lehrerinnen, wurden viele noch offene Fragen der Besucher beantwortet oder Unsicherheiten geklärt.

PC-Raum
Schülerbücherei

Währenddessen saßen etliche (jetzige und/oder zukünftige)Schüler/innen im PC-Raum und surften und spielten mal ohne Vorgaben im Internet. (Das war doch mal `ne Wucht, oder?)

In der Schülerbücherei staunte manch ein Elternteil über die große Auswahl an Sach- und Unterhaltungsliteratur für alle Altersstufen und die Angebote an englischer und plattdeutscher Literatur.

Programm der OGS
Ein Stückchen Natur in der Schule

Auch unsere Offene Ganztagsschule, die immer am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag stattfindet, stellte sich und ihr gegenwärtiges Programm vor. Besonders schön waren die selbstgebastelten Karten und die Ausstellung der Natur-AG.

Line-Dance-AG
Schulband

In der Pausenhalle gab es zwischendurch eine Aufführung der Line-Dance-AG. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie synchron die Jugendlichen sich im Takt der Musik bewegen.

Die Schulband begleitete mit ihrem immer größer werdenden Repertoire die Gäste musikalisch durch die Ausstellungen. (War Ihr/Dein Lied auch dabei?)

Eine leckere Pizza wechselt den Besitzer.

Besonders konnte man die Musik natürlich bei Kuchen, Schinken- und Käsehörnchen, Pizza, Flammkuchen und Getränken genießen. (Hmmm, lecker!)

Und nun die Frage des Tages: Haben wir Sie/Dich überzeugt? Ja? Wir freuen uns!

Sie können Ihr Kind nun in der Zeit vom 14. bis 31. März 2011 bei uns anmelden.

(Text/Fotos: G.K., 19.02.2011)

Und hier noch ein Bildermix:

Interaktives WB
Interaktives WB
Mathe
Mathe
Mathe
Mathe
Mathe
Mathe
Kunst
Kunst
Weltkunde
Weltkunde
Weltkunde
Weltkunde
Mini-Phänomenta
Teil d. Mini-Phänomenta
Blick in die Halle
Blick in die Halle
Bürgermeister Schulz, Herr Fritzel, der Amtsvorsteher
3 für uns wichtige Herren
Eröffnung
Eröffnung
Englisch
Englisch
Texties W.
Texties W.
Textiles W.
Textiles W.
Vorstellung: Baumaßnahmen
Vorstellung: Baumaßnahmen

Tag der offenen Tür:

 

Am

 

Sa, 21. Februar 2009

 

fand ein

 

Tag der offenen Tür

im Schulzentrum Leezen

 

 

 

statt, an dem umfassend über eine Gemeinschaftsschule in Leezen informiert wurde und an dem viele offene Fragen der Eltern der Viertklässler bezüglich der weiterführenden Schulen geklärt wurden.

Die zahlreichen Gäste informierten sich an Stellwänden und in Gesprächen mit den Lehrkräften, machten Experimente, bewegten sich sportlich in der Turnhalle, paddelten auf dem Trockenen, begutachteten das Angebot der offenen Ganztagsschule, stärkten sich mit Brötchen, Kaffee und Kuchen, befragten u.a.die Mitarbeiter von Möbel Kraft und der Debeka an ihren Ständen, ließen sich zum Thema Berufsfindung und Schule beraten, schauten dem Förderverein in die Präsentation, zeigten sich begeistert über die Ideen der Schülervertretung, unterhielten sich mit den Vertretern der Elternschaft über das tolle Engagement und gewannen Einblicke in Unterrichtsinhalte der Klassenstufe 5 und in Kompetenzraster. Aber am meisten Anklang, vor allem bei den Kindern und Jugendlichen, fand der neue PC-Raum. Hier wurde viel auf der Homepage gesurft und ausprobiert, die Rechtschreibung getestet und die zahlreichen Bilder über das Leben in der Schule Leezen bestaunt.

Es war eine absolut gelungene Veranstaltung, die zur Freude aller Beteiligten auch noch 3 neue Anmeldungen für die zukünftige Gemeinschaftsschule in Leezen brachte, so dass wir jetzt mit 70 Anmeldungen gut über den geforderten 60 Anmeldungen liegen.

Allen Beteiligten sagen wir auch an dieser Stelle vielen Dank für den Einsatz und die Arbeit und den Eltern der zukünftigen Leezener Gemeinschaftschulkindern vielen Dank für das Vertrauen.

Die Schulleitung, 21.02.2009

 

 

Fotos vom Tag der offenen Tür