Handball – Kreismeisterschaften 2018

Am Freitag, 19.01.2018 fanden die Kreismeisterschaften im Handball bei uns in Leezen an der Schule statt. Von ursprünglich sieben Mannschaften fanden sich trotz schlechter Witterungsbedingungen an diesem Tag fünf in der Halle ein. Uns standen, wie jeder der anderen Schulmannschaften auch jeweils 4 Spiele von 15 Minuten bevor. Hochmotiviert gingen wir in das erste Spiel gegen die Jürgen-Fuhlendorf-Schule aus Bad Bramstedt. Zunächst gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Doch nach der Hälfte der Zeit lagen wir plötzlich mit 4 Toren hinten. Die Mädchen spielten immer besser und kamen bis auf ein Tor heran (8:9). Leider ging ein abgefälschter Ball anstatt zu uns in die Hände der Gegnerinnen und diese konnte auf 8:10 erhöhen. Der Endstand lautete dann 8:11.

Auf Grund der knappen Niederlage im ersten Spiel wollte das Zusammenspiel in den darauf folgenden Spielen gegen die starken Schulmannschaften des Alstergymnasiums und der Dahlmannschule nicht so recht klappen.

Im letzten Spiel konnten wir dann aber das Turnier mit einem 13:6 Erfolg gegen die Gems Harksheide beenden. Die Mädchen haben hier gezeigt, wie toll sie zusammenspielen können und wie viel Potential in ihnen steckt.

Die Mannschaft Leezen belegte bei diesem Turnier den 4. Platz, im kommenden Jahr greifen wir wieder an und versuchen, diese Leistung zu toppen.

 

Auf diesem Wege geht ein großes Dankeschön an die Spielerinnen und alle Helfer.

 

Für Leezen spielten:

Merle Ernst, Clara Haase, Lea-Sophie Schaar, Kimberly Marx, Lara Thies, Majella Mülle, Janna Hahn, Kira Helmer, Bonnie Saggau und Sophie Willer

 

(Text/Foto S. Kranich, Jan. 2018)

 

1

Vierter Platz beim Kreisentscheid für die Fußballer

Am vergangenen Mittwoch machten wir uns auf den Weg zum Alstergymnasium nach Henstedt- Ulzburg, um bei der Kreismeisterschaft der Jahrgänge 2002-2004 im Fußball anzutreten.

Bei sehr gutem Wetter war die Stimmung bereits am frühen Morgen positiv. J Der Start in das Turnier war mit einer 0:3 Niederlage gegen Harksheide hingegen nicht der Beste. Die Jungs spielten in den folgenden Spielen deutlich besseren Fußball, konnten einen Sieg verbuchen und zwei Unentschieden mit nach Hause nehmen. Am Ende folgte eine 0:2 Niederlage gegen den späteren Kreismeister des Gymnasiums Kaltenkirchen.

Das Glück war an diesem Tag auch nicht auf unserer Seite. Ein nicht gegebenes Tor und ein Pfostenschuss (mit „hereinkullern in das Tor“) der gegnerischen Mannschaft in der letzten Sekunde des Spiels verärgerten die Jungs.

Dennoch haben sie wieder Erfahrungen gesammelt und freuen sich jetzt schon auf die Hallensaison im neuen Schuljahr!

Vielen Dank für euren Einsatz!

Es spielten: Leon, Lasse, Kevin Fi., Kevin Fa., Mattis, Lennard S., Lennard B., Jannik, Matti, Thore, Eric, Marc, Hendrik, Enrik & Max.

 

(Text/Fotos 16.05.2016, Je. Duwe)

1
2

Erster und zweiter Platz für die Fußballer

Bei dem Vorentscheid der Kreismeisterschaften im Fußball haben zwei unserer drei gemeldeten Gruppen die Endrunde der Kreismeisterschaft erreicht und somit schon einige Schulen hinter sich gelassen.

Die „älteren“ Jungs (WK III) wurden vor heimischem Publikum trotz des schlechten Wetters die Erstplatzierten.

Die jüngeren Schüler waren mit Herrn Rickert in Norderstedt und konnten einen tollen zweiten Platz erkämpfen.

Herzlichen Glückwunsch an beide Mannschaften für die tollen Leistungen und euren Einsatz!

Die Endrunde wird an folgenden Terminen ausgespielt:

WK III: 11. Mai 2016 in Henstedt- Ulzburg

WK IV: 19.Mai 2016 in Leezen

 

Wir hoffen auf weitere Erfolge Jungs! J Berichte folgen!

 

Für die WK III spielten: Leon, Lasse, Kevin Fischer, Kevin Faustmann, Mattis, Lennard Spahr, Lennard Berneike, Jannik, Matti, Thore, Eric, Marc, Hendrik, Enrik & Max.

 

Für die WK IV spielten: Paul, Tiziano, Magnus, Ole, Max, Wanja, Thies, Cedric, Patrick & Paul.

(Text/Fotos 29.04.2016, Je. Duwe)

1
2
3
4

Ein Vormittag der Klasse 3a ganz im Sinne des „runden Leders“!

Besuch des ‚DFB Mobil‘ am Dienstag, 1. März 2016 an der Grund- und Gemeinschaftsschule Leezen.

Als mir meine Kollegin, Juliane Duwe, vor einigen Wochen ein Informationsblatt zum Thema DFB Mobil im Lehrerzimmer zeigte, war mir gleich klar, dass ich versuchen möchte das Mobil für unsere Schule zu gewinnen. Mit der Bestätigung in der Hand gingen auch schon die Elternbriefe raus und die Kinder waren ganz gespannt, was da nun kommen mag…

Am 01.03.2016 um 10:00 Uhr war es dann soweit. Die Grundschulklasse 3a  kam pünktlich zu unserer großen Sporthalle. Christof und Lothar haben mich über den Ablauf des Vormittags aufgeklärt. Nachdem sie sich dann bei den Kindern kurz vorgestellt haben, wurden diese in drei Gruppen aufgeteilt.

Dann ging es auch schon los! Den Kindern wurde jeweils eine Übung erklärt und während der Ausübung wurden mir von einem Übungsleiter der Sinn dieser Übung und weitere Variationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Die Motivation der Kinder war von Anfang an sehr hoch und alle Kinder waren mit vollem Einsatz dabei! Zuerst ging es ans ‚Warmmachen‘. Hierbei war der Ball noch nicht dabei und die Kinder haben ein Laufspiel gespielt mit dem Ziel ein in das Bündchen gestecktes Leibchen zu ‚stibitzen‘. Nachdem nun alle Kinder auf Betriebstemperatur waren, haben sie einen Fußball erhalten. Diesen sollten sie mit dem Po, Knie oder Brust zum Stoppen bringen. Das schult die Koordination der Kinder, was auch sehr gut klappte. Die folgenden Übungen wurden zusehends anspruchsvoller. Dabei wurde aber nie der Gedanke „alle sollen Spaß haben“ verloren.

Für mich als Sportlehrer war es sehr schön anzusehen, dass immer alle Kinder in Bewegung waren und keiner durch die Übungen überfordert oder unterfordert war! Alle Schülerinnen und Schüler wurden zum Abschluss in vier Gruppen aufgeteilt und es wurde ein kleines Turnier gespielt. Auch hierbei wurde der Anforderungscharakter, ein Tor zu erzielen, nicht zu hoch angesetzt, indem das Tor entweder eine breite Bank oder gleich zwei Tore je Team darstellte. Somit fielen viele Tore und die Freude der Kinder war in der ganze Halle zu spüren!

Alle Kinder hatten am Ende rote Wangen und wirkten sehr zufrieden – und um dem Ganzen noch das „i-Tüpfelchen“ aufzusetzen, haben wir einen Satz original DFB-Leibchen und zwei hochwertige Fußbälle als Geschenk erhalten.

Chritstof und Lothar, unsere sehr kompetenten DFB-Übungsleiter, verabschiedeten sich von der Klasse 3a und übergaben mir noch Material mit Informationen für kindgerechten Unterricht zum Thema Fußball, welches ein Bonus für unser Sportkollegium sein wird.

Vielen Dank für den ‚runden‘ Vormittag! (Text/Fotos: Hendrik Hanert März 2016)

1
2
3
4
5
6

Vize-Kreismeister!

Im diesjährigen Kreisentscheid der Grundschulkicker konnte sich unser Team mit einer tollen Leistung bis in die Endrunde vorkämpfen.

Auch in der Finalrunde konnte unser Team überzeugen, auch wenn wir unsere erste (und einzige!!!) Niederlage hinnehmen mussten.

Nichts desto trotz können unsere Schüler/innen stolz auf ihre Leistung sein, denn insgesamt legte die Mannschaft eine tolle Bilanz hin und wurde mit nur einem Punkt Unterschied zum Sieger Vize-Kreismeister! (Text/Bild M. Honikel Feb 2016)

 

1

Grundschulfußballer auch in der Zwischenrunde nicht zu stoppen!

Nachdem wir aus der  Vorrunde in unserer eigenen Halle ohne Niederlage als Sieger hervorgingen, durften wir heute in Nahe die Zwischenrunde bestreiten.

Schnell wurde klar, dass alle Mannschaften zu Recht weitergekommen waren, sodass spannende Spiele zu sehen waren. Nichts desto trotz konnte sich unser Team auch hier ungeschlagen als Turniersieger durchsetzen und zeigte wieder eine einheitlich starke Leistung.

Wir erwarten nun voller Vorfreude und Spannung die Finalrunde der Kreismeisterschaften am 4. Februar und können bereits jetzt stolz darauf sein, diese ohne Niederlage und mit insgesamt sieben Siegen und nur einem Unentschieden erreicht zu haben! (Text: M. Honikel, 14.01.2016)

Leezen siegt und erreicht die Zwischenrunde

Am Donnerstag, 19.11.2015, fand in unserer Sporthalle das Fußballturnier der Jungen Klasse 5/ 6 statt. Dies war die Vorrunde der Kreismeisterschaften. Es reisten zwei Teams der Richard-Hallmann-Schule an und jeweils eins der Leibniz Privatschule, der PDJS Wahlstedt und der Schule im Alsterland.

Der Spielmodus gab vor: Alle Mannschaften spielen jeweils 10 Minuten; jeder gegen jeden.

Leezen startete sehr gut mit einem 2:0 gegen die Leibniz Privatschule. Das anschließende Spiel gegen die PDJS gewannen wir mit 3:1.  Auch im dritten Spiel gegen die RHS II ging der Sieg (nach einem 1:0 Rückstand) mit 3:1  an uns.

Nach der Pause fehlte die nötige Treffsicherheit und viele Chancen wurden nicht genutzt. Somit trennten wir uns gegen Nahe 1:1.

Vor dem letzten Spiel gegen die RHS I hatten beide Mannschaften 10 Punkte, es ging um den Turniersieg. Dank der Regenpause hatte unsere Mannschaft ein großes Publikum und zeigte ihre spielerischen Qualitäten. Wir gewannen das Endspiel mit 2:1 und sind somit Erster dieser Gruppe geworden. Die Jungs haben großen Kampfgeist bewiesen! Die RHS I kam ebenfalls eine Runde weiter.

Die Zwischenrunde wird am 27.01.2016 ausgespielt, der Spielort wird noch bekannt gegeben.

Ein großes Lob und herzlichen Glückwunsch an unsere Schüler für ihren Einsatz und die sportliche Fairness!

Es spielten: Thies Wittern, Magnus Stolten, Jan Ole Dreekmann (5c), Leon Karmoll (6a), Mattis Molzahn, Lennard Spahr, Lasse Tjark Kleemann, Tim Faustmann, Simon Krieg, Felix Hilbert (6b).

(Text und Fotos Je. Duwe, 22.11.20015)

1
2
3
4
5
6

Niclas Ekberg vom THW Kiel Handball bei uns in Leezen

Bereits zum zweiten Mal durften die Schülerinnen und Schüler der 6b gemeinsam mit Frau Delfs einen Handballprofi in der Leezener Sporthalle begrüßen.

Im vergangenen Herbst hatten die Schülerinnen und Schüler während der Vorhabenwoche eine kreative Bewerbung gestaltet.

Das Motto der Plakate: „Für den THW stellen wir uns auf den Kopf.“

Mit dieser Bewerbung konnte die Jury des THW Kiel überzeugt und ein Handballvormittag mit einem Profi der Bundesligamannschaft gewonnen werden.

Es blieb spannend bis zum Schluss!

Aufgrund von Training und anderen Terminen wussten selbst die Veranstalter erst sehr kurzfristig, welcher Spieler nach Leezen kommen würde.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der 6b am heutigen Montag alle mit einem weißen „Schultour-T-Shirt“ ausgestattet in der Halle ankamen, stellte sich zunächst das Trainerteam des heutigen Tages um den Ex-THW-Profi Klaus-Dieter „Pitti“ Petersen vor. Er wurde am heutigen Tag unterstützt durch die Torhüterin Sophie sowie die beiden jungen Handballspieler Thore und Juri.

Das Team um Koordinatorin Cirien Bech vom Team Handballcamp hatte viele tolle Materialien (unter anderem aufblasbare Tore, Leitern und „Pommes“ aus Schaumstoff) mitgebracht, um das Training abwechslungsreich und anspruchsvoll zu gestalten.

Nach einer spielreichen Erwärmung wurde der lang erwartete THW-Spieler mit lautem Jubel in die Halle gerufen. Es erschien die Nummer 18: Niclas Ekberg!!!

Nach einer kurzen Begrüßung ging es schon bald mit dem Training an verschiedenen Stationen los. In diesem Training wurde deutlich: Handballspieler müssen viel mehr können als nur werfen. Viele verschiedene Geschicklichkeits- und auch Kraftübungen wechselten sich mit Wurfübungen und kleinen Staffeln ab.

Es war ein tolles Training, in dem die Schülerinnen und Schüler viele Aufgaben mit und ohne Handball zu lösen hatten, und ganz nebenbei einige Tricks und Kniffe vom aktuellen Profi Ekberg und Ex-Profi mit viel Erfahrung „Pitti“ mitnehmen konnten.

Bevor Niclas Ekberg zum eigenen Training in Vorbereitung auf das Bundesligaspiel am kommenden Mittwoch verabschiedet wurde, gab es natürlich auch reichlich Zeit für Fragen, Autogramme, Fotos und insbesondere Selfies mit dem Handballstar.

Zum Abschluss des tollen Vormittags spielten die Schülerinnen und Schüler noch eine Runde Handball und konnten ihre Kenntnisse beim Austricksen von „Pitti“ anwenden. Es ist eindeutig nicht so einfach, einen Handballprofi auszuspielenJ. (Text und Bilder S. Delfs 10.2.2015)

 

Niclas Ekberg
THW-Logo
Klasse 6b

 

Fußballkreismeisterschaft der 9. und 10. Klassen

Am 29.01.2015 fand an der Gemeinschaftsschule Harksheide  der Kreismeisterschaftsvorentscheid der 9. Und 10. Klassen statt. Die Leezener Auswahl trat hierbei gegen Mannschaften aus Norderstedt an. Obwohl Leezen schnellen und guten Fußball zeigte und in allen Spielen konkurrenzfähig war, gelang nicht mehr als ein Sieg. Bei vielen Offensivaktionen fehlte das letzte Quäntchen Glück, so gab es mehrere Pfosten- und Lattentreffer. Somit verpasste die Mannschaft leider die Endrunde der Kreismeisterschaft.

Unsere beiden Torhüter Tim Henrik Krosch und Lukas Haak überzeugten mit vielen tollen Paraden. Zu den Leezener Torschützen zählten Pascal Diercks, Niklas Fischer und Marvin Engler.

(Text J.Fischer Jan. 2015)

 

 

Souveräner Auftritt der Fußballerinnen in Wahlstedt

Am 20.11.14 fand an der Poul-Due-Jensen-Schule in Wahlstedt die Vorrunde im Hallenfußball auf Kreisebene statt. Mädchen der 7. und 8. Klassen spielten um die ersten beiden Plätze, die zur Teilnahme an der Kreismeisterschaft berechtigen. Unsere Mannschaft aus Leezen besiegte in ihrem ersten Gruppenspiel den Gastgeber klar und deutlich mit 6 zu 0. Auch im zweiten Spiel legten die Mädels um Spielführerin Indra Hahn gegen das Schulzentrum aus Bad Segeberg eine einwandfreie Partie hin und gewannen wieder mit 6 zu 0. In der Abwehr spielten Marie Kardorf, Anneke Wittern und Laura Baumgarten äußerst abgeklärt, sie ließen kaum eine Chance zu und überzeugten durch einen sinnvollen, passsicheren Spielaufbau. Auf Jonna Harder im Tor war in den wenigen brenzligen Situationen Verlass. Bemerkenswert waren ihre Abstöße über Bande, die fast immer bei ihren offensiven Mannschaftskameradinnen ankamen. In der Offensive lieferte Lia Gehrke eine engagierte Leistung ab, traf selbst zweimal ins Tor und ob ihre 2-Minutenstrafe berechtigt war, lassen wir mal offen. Zumindest zeigt es, dass sie keinen Ball verloren gibt. Anna Dreekmann schoss drei Tore und lieferte einige schöne Vorlagen. Indra Hahn hingegen musste sich erst einmal mit ein paar Fehlschüssen an das Tor herantasten, dann aber gelangen ihr in den drei Spielen insgesamt 13 Treffer. Beim 6 zu 1 Sieg gegen die Dahlmannschule erzielte sie alle sechs Tore.

Trotz der sehr guten Leistung hat die Mannschaft noch keinen Titel erreicht, denn erst im Januar wird die Hauptrunde der Kreismeisterschaft ausgespielt.

(Text S. Rieper Nov. 2014)

Souveräner Auftritt unserer Mädchenmannschaft beim Fußballturnier der Dahlmannschule

Am 22.9.14 legte unsere Fußballmädchenmannschaft der 8. und 9. Klassen in Bad Segeberg einen souveränen Auftritt hin. Eingeladen hatte die Dahlmannschule, drei Schulen aus Segeberg, Bornhöved und Leezen folgten dem Ruf, um ein kleines Spaßturnier mit Hin- und Rückrunde auszuspielen.

Gleich im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Bornhöved zeigte unsere Mannschaft, dass sie gewillt war, siegreich zu spielen. Angeführt von der vierfachen Torschützin Indra Hahn gewann sie mit 4 zu 0. Auch im zweiten Spiel folgte ein ungefährdeter 3 zu 0 Sieg. Erst im dritten Spiel (2 zu 1 gegen die Dahlmannschule) musste unser starker Rückhalt Sandra „Die Katze“ Sennecke zum ersten und einzigen Mal hinter sich greifen. Vielleicht hatte die zwischenzeitliche Unterbrechung durch einen Feueralarm ein wenig Konzentration gekostet. Auch die Rückrundenspiele wurden knapp, aber letztlich souverän gewonnen.

In die Torschützenliste konnten sich neben Indra Hahn (7 Treffer) Laura Salewski (3 Tore), Henrieke Teegen (1Gewaltschuss aus kurzer Distanz unter den Querbalken) und Lia Gehrke mit 2 Toren (davon ein direkter Freistoß aus der eigenen Hälfte) eintragen. In der Abwehr dirigierte Marie Kardorf als umsichtige Abwehrchefin das Spielgeschehen und Marcellina Przybylska konnte bis zu ihrer Verletzung eine Zweikampfquote von annähernd 100% vorweisen. Laura Martens ersetzte sie dann in der Abwehr ohne Schwierigkeiten. Insgesamt zeigte unsere Mädchenfußballmannschaft wieder einmal eine starke Leistung und belegte verdient den ersten Platz.

Vielen Dank geht an die Organisatoren der Dahlmannschule!

(Text und Bild S. Rieper 23.09.2014)

 

Unsere Mädchenfußballmannschaft

Hallenfußballturnier der 5. und 6. Klassen

Am letzten Schultag vor den Osterferien (14.4.2014) fand traditionell das Hallenfußballturnier der 5. und 6. Klassen statt.
Unter der Turnierleitung von Frau Delfs und Frau Fernandez spielten die Schüler der einzelnen Klassen gegeneinander. Die Jungen spielten dabei gegen die Jungen der anderen Klassen, ebenso bei den Mädchen.
Nach vielen spannenden Spielen konnte sich bei den Mädchen die
Mannschaft der 6b als ungeschlagener Turniersieger durchsetzten. Den zweiten Platz erreichten die Mädchen der 5b.
Bei den Jungen ging es in vielen Spielen sehr eng zu. Am Ende siegten die Jungen der 5b vor den Jungen der 6c.
Es fanden sehr viele tolle und faire Spiele statt!
Ein toller Abschluss vor den Osterferien!
Ein besonderer Dank gilt unserem Turnierschiedsrichter Dominik Reichert, der die Spiele mit viel Übersicht leitete.Vielen Dank!!!

(G.K., 5.05.2014, Text: S. Delfs)

 

 

Wir kicken wieder vorne mit!

Am Montag fand bei uns die Ausscheidungsrunde für die Kreismeisterschaft im Grundschulfußball der Jungen statt. Unsere Jungen schlugen sich gut und erreichten am Ende den ersten Platz und sind somit eine Runde weiter. Mehr dazu demnächst.

(Text: G.K., 08.04.2014)

 

 

 

Die Sieger bei den Jungen, die 8c
Die Sieger bei den Jungen, die 8c
Auch bei den Mädchen siegte die 8c.
Auch bei den Mädchen siegte die 8c, hier mit Herrn Fischer, ihrem Klassenlehrer.

Fußballturnier der Klassen 7 bis 9 war ein voller Erfolg

Am Rosenmontag lief an der Grund- und Gemeinschaftsschule wieder traditionell der Ball. Wie jedes Jahr lieferten sich die Mädchen- und Jungenmannschaften der Klassen 7, 8 und 9 packende Duelle um den Turniersieg. Die Stimmung auf dem Platz und auf den Rängen war gut, es gab gelungene Ballstafetten und schöne Tore zu sehen. Die Lehramtspraktikanten Herr Hahn und Herr Günther hatten als Schiedsrichter keine Schwierigkeiten, die fairen Spiele zu leiten. Ab den Halbfinalspielen wurden die Duelle emotionaler und die Zweikämpfe noch entschlossener geführt, was die Stimmung in der Halle weiter anheizte. Nach spannenden Matches zogen bei den Mädchen verdientermaßen die Klassen 7a und 8c, bei den Jungen die 8c und die 9a in die Finals ein. Auch diese Spiele waren spannend und standen auf Messers Schneide. Letztendlich mussten beide Finalspiele über ein Siebenmeterschießen entschieden werden. Hierbei setzten sich gekonnt und mit ein bisschen Glück die Mannschaften der 8c durch! Damit liegt der Turniersieg in der Hand der Klasse von Herrn Fischer, der als Turnierleiter und Erfolgscoach ein selbstgemachtes Trikot seiner 8c überstreifen durfte.

Bis zum nächsten Jahr!

(G.K., 07.03.2014, Text: S. Rieper)

 

Urkunde
Urkunde

 

Unsere „Jungs“ sind Sieger

in der Zwischenrunde der Kreismeisterschaften im Grundschulfußball der Jungen

Mehr dazu Leitet Herunterladen der Datei einhier.

(G.K., 5.12.2013)

 

 

 

 

 

Kurzmeldung von den Fußballern:

(G.K., 23.11.2013)

Fußball – Jugend trainiert für Olympia WK III Mädchen

Am 17.04.2013 fand bei schönem Frühlingswetter in Bad Segeberg die erste Runde im Mädchen-Fußball der Wettkampfklasse III (Jahrgang 1999-2001) statt.

Neben der Gemeinschaftsschule Leezen traten auf dem Platz der Dahlmannschule die Richard-Hallmann-Schule, die Schule im Alsterland, die Svetana-Schule und natürlich die Dahlmannschule an.

Nach teilweise sehr spannenden Spielen

-Leezen - Svetana-Schule1:0

-Leezen - Schule im Alsterland11:0 (oder 12:0)

-Leezen – Richard-Hallmann-Schule0:1

-Leezen – Dahlmannschule3:5

erreichten wir einen 2.Platz hinter der Richard-Hallmann-Schule aus Trappenkamp.

Mit dieser tollen Leistung haben wir uns für die nächste Runde am 06.05.2012 qualifiziert.

Für Leezen spielten:

Laura M, Laura S., Rieke, Marcellina, Sandra, Indra, Svenja, Lia und Chanum

(Text, Foto: S. Delfs, 29.04.2013)

 

Vorrunde der Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen WK IV

Am 10. April 2013 fanden ab 9.00 Uhr bei uns auf dem Sportplatz der Grund- und Gemeinschaftsschule Leezen die Vorrunde der Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen WK IV statt.

Die Leezener Mädchen traten gegen die Richard-Hallmannschule und die Dahlmannschule an.

Einsatzfreudig kämpften unsere Mädchen bei nasskaltem Wetter und holten sich mit 4 Toren den 2. Platz!

Gratulation!

(Text: S. Fernandez /G.K., 12.04.2013)

 

Rosenmontagsturnier - Endspiel
Rosenmontagsturnier - Endspiel

Rosenmontagsfußballturnier

Wie in den letzten Jahren fand auch heute, am Rosenmontag, das Fußballturnier der 7.-9. Klassen statt. Bei den Mädchen gewann die 8a, bei den Jungen die 9. Klasse. Herzlichen Glückwunsch!

(Text/Foto: G.K., 11.02.2013)

 

 

Juhu….. Unsere Mädchen 5./6. Klasse sind Kreismeister im Hallenfußball der Mädchen!

Am 8. Februar 2013 traten unsere Mädchen der Klassen 5/6  nach einem erfolgreichen Turnier in der Vorrunde die Endrunde der Kreismeisterschaften im Hallenfußball Mädchen am Lise-Meitner-Gymnasium an. Unter den gegnerischen Teams waren das Lise-Meitner-Gymnasium, das Harksheide Gymnasium, das Alster Gymnasium I und II vertreten. Spannende Spiele wurden ausgetragen und zugleich ein vorbildliches Fairplay. Mit geschicktem Spiel  behaupteten sich auch dieses Mal unsere Mädchen mit 8 Toren und errangen den 1. Platz.

(Text: S. Fernandez, 10.02.2013)

 

 

Vorrunde der Kreismeisterschaft im Fußball der Jungen 5/6

Am 23.01.13 fand die Vorrunde der Kreismeisterschaften für die Jungen der Klassen 5/6 in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule am Seminarweg in Bad Segeberg statt.

Die Leezener Jungen mussten sich dieses Mal gegen starke Gegner der Richard-Hallmann-Schule, der Gems am Seminarweg, der PDJS Wahlstedt, der Gems im Schulzentrum Segeberg und der Dahlmannschule behaupten. 13 Tore haben die Leezener Jungen durch geschickte Manöver erzielt - eine hervorragende Leistung!

Die Jungen holten für Leezen den 3. Platz. Gratulation!

(Text: S. Fernandez, 23.01.2013)

 

 

Sieger der Vorrunde im Fußball der Mädchen             Klasse 5/6

Am 22. März 2013 um 9 Uhr traten die Leezener  Mädchen  der 5. und 6. Klassen bei den Kreismeisterschaften im Hallenfußball zur Vorrunde in Sülfeld an der Schule im Alsterland  gegen die Richard Hallmann-Schule, die PDJS Wahlstedt, das  Alstergymnasium und gegen die Schule im Alsterland  an.

Auch an diesem Tage haben die Leezener Mädchen wieder ihr Können  unter Beweis gestellt. Durch geschickte Manöver und Technik holte sich Leezen den ersten Platz und damit die Teilnahme am Kreisentscheid.  Das Ergebnis dieser hervorragenden Spiele kann sich sehen lassen: 19 geschossene Tore und kein Gegentor! Herzlichen Glückwunsch!

(Text: S. Fernandez, 22.01.2013)

 

 

Und wieder erfolgreich dabei!
Vizekreismeister GS-Leezen

Vizekreismeister im Hallenfußball Jungen der Grundschulen

Heute zeigten unsere Jungen unter der Leitung von Herrn Cohrt mal wieder, dass sie im Fußballspiel kaum zu schlagen sind. In einem spannenden Turnier wurden sie 2., ganz knapp hinter der Mannschaft der Grundschule Ulzburg. Den dritten Platz erlangten die Kicker aus Ellerau.

Wir freuen uns riesig mit unserer Mannschaft!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie/findet ihr Leitet Herunterladen der Datei einhier.

(Text: G.K., 16.01.2013)

 

 

Vizemeister 2012
Unsere Handballerinnen 2012

Handballmädchen der Grundschule Leezen wurden Vizekreismeister

Trotz Straßenglätte fuhren wir am 5.12.12 zur Kreismeisterschaft nach Henstedt-Ulzburg zur Grundschule Olzeborg. Wieder mit dabei war Herr St., der den größten Teil der Mannschaft mit seinem T5-Bus mitgenommen hat. Vielen Dank!

Leider hatten wir nur die Grundschule Nahe und die Grundschule Olzeborg als Gegner und somit nur zwei Spiele.

Das erste Spiel gegen Nahe gewannen wir souverän mit 6:2. Doch im anschließenden Spiel gegen die Grundschule Olzeborg mussten die Mädels heftig kämpfen. Die Olzeburger zeigten schnelle Gegenzüge und waren wurfstark. Glücklicherweise konnte Jorid im Tor viele gefährliche Bälle abwehren. Doch auch nach einem Rückstand von 4:1 und einer fast durchgespielten Zeit von etwa 30 Minuten, steckte unsere Mannschaft nicht auf und verkürzte am Ende auf 5:3.

Im letzten Spiel zwischen Nahe und Henstedt-Ulzburg machte die Grundschule Olzeborg den 1. Platz und somit den Kreismeister mit einem 4:0 klar.

Liebe Handballmädels Sophie, Pia, Bea, Melina, Julia, Fenna, Lilli, Jamie, Jorid und Bonnie,  ihr habt toll gespielt und viel Einsatz gezeigt. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz.

(Text/Foto: S. Cohrt, 05.12.12)

 

Auf dem Weg zur Kreismeisterschaft im Fußball!

Am 27. November wurden unsere Jungen in Nahe Sieger in der Zwischenrunde zur Kreismeisterschaft der Grundschulen im Hallenfußball und sind in der nächsten Runde.

Herzlichen Glückwunsch an das Team und ihren Trainer, Sönke Cohrt. Einen ausführlichen Bericht könnt ihr, können Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier nachlesen.

(Text/Foto: G.K., 28.11.2012)

 

 

Unsere Fußball-Mädchen 2012
Unsere Fußball-Mädchen 2012

Kreismeisterschaft Hallenfußball Mädchen

der Grundschulen

am14. November in Alveslohe

Leider scheint der Mädchenfußball in der Grundschule im Kreis Segeberg im Moment nicht so beliebt zu sein, denn es hatten sich nur sechs Mannschaften zum Kreisentscheid in Alveslohe gemeldet. Als unsere Mannschaft mit Unterstützung durch Frau T. und Herrn St. dort ankam, waren  nur vier Mannschaften anwesend. Zwei Mannschaften hatten leider kurzfristig abgesagt. Die Trainer waren sich schnell einig und entschieden sich für ein Turnier mit Hin-und Rückrunde, damit die Mädchen mehrere Spiele spielen konnten. Der Spielplan wurde schnell geändert.

Das erste Spiel bestritten die Mannschaften der Grundschule Harkshörn und  der Grundschule Heidberg. Es wurde schnell klar, dass die Heidberger eine „harte Nuss“ werden würden. In unserem ersten Spiel gegen Alveslohe und im dritten Spiel gegen Harkshörn  gewannen wir mit einem 1:0. Leider mussten wir im zweiten Spiel gegen Heidberg ein 0:2 hinnehmen. In der Rückrunde spielten unsere Mädchen immer sicherer und zeigten tolle Spielszenen. Souverän traten sie in den beiden letzten Spielen auf, als sie zur Überraschung des Heidberger Trainers mit einem 2:1 seine Mannschaft besiegten. Die Mädchen waren super motiviert und spielten im letzten Spiel gegen die Grundschule Harkshörn ein sicheres 3:0 heraus.

In der Endabrechnung war unsere Mädchenmannschaft punktgleich mit der Grundschule Heidberg, nur die hatten 2 Tore mehr erzielt. Schade, dass unsere Mädchen knapp an der Kreismeisterschaft vorbei geschrammt sind.

(Text: S. Cohrt, 28.11.2012)

 

Urkunde

Kreismeisterschaft Hallenfußball Jungen Grundschule
Heute fand die Vorrunde zur Kreismeisterschaft Hallenfußball Jungen Grundschule in Leezen statt. Es nahmen die Franz-Claudius-Schule und die Theodor-Storm-Schule aus Bad Segeberg, die Helen-Keller-Schule aus Wahlstedt und die Grundschule Seth teil.
Im ersten Spiel unserer Mannschaft spürten wir schon heftigen Druck von der Theodor-Storm-Schule und wir gingen mit einem Gegentor aus dem Spiel. Nach dieser Niederlage kamen die Jungs bei den nächsten Spielen mit guten Torchancen besser ins Spiel. Das zweite Spiel gegen die Franz-Claudius-Schule endete mit einem 1:0 und das dritte Spiel gegen die Helen-Keller-Schule mit einem 2:0 für unsere Mannschaft. Im letzten Spiel gegen die Grundschule aus Seth mussten wir ein Unentschieden holen, um uns den zweiten Platz zu sichern. Es wurde nochmal richtig spannend, denn die Mannschaft aus Seth machte es uns nicht leicht. Wir hatten viele Torchancen, aber leider wollte der Ball nicht in das Tor der Sether. Am Ende haben wir uns über das 0:0 gefreut und erreichten damit den zweiten Platz vor der Theodor-Storm-Schule, die alle vier Spiele gewonnen hatte. Den dritten Platz erzielte die Franz-Claudius-Schule, den vierten Platz die Helen-Keller-Schule und der fünfte Platz ging an die Grundschule aus Seth.
Am 27. November geht es für unsere Mannschaft in die Zwischenrunde und dann treffen wir wieder auf die Theodor-Storm-Schule. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest.
(Text: S. Cohrt, Nov. 2012)

 

 

Und hier ein weiteres tolles Ergebnis kurz angemerkt:

(G.K., 10.05.2012)
(G.K., 10.05.2012)

Vorrunde für die Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen und Jungen

Unsere Mädchen und Jungen waren jeweils in der Vorrunde erfolgreich und sind in der nächsten Woche wieder dabei! Herzlichen Glückwunsch!

(G.K., 17.04.2012/ 18.04.2012)

Urkunde
Urkunde
Unsere Mädchen-Mannschaft 2012
Unsere Mädchen-Mannschaft 2012 (Foto: S.Fernandez)

 

Kreismeisterschaftsvorrunde der Mädchen im Fußball

Am 29. März um 9 Uhr traten die Leezener  Mädchen Wk IV (Jg.200-2002) bei den Kreismeisterschaften Fußball-Vorrunde in Trappenkamp gegen die Dahlmannschule, Gems im SZ SE, Jürgen-Fuhlendorf-Schule, Richard-Hallmann-Schule und  das Gymnasium Kaltenkirchen an.

Wind und Wetter zum Trotz behaupteten sie sich gegen die gegnerischen Teams mit geschickten Manövern, Taktik und guter Abwehr  und schossen  15 brillante Tore.

Unsere Mädchen belegten den 1. Platz und erkämpften sich somit die Teilnahme am Bezirksentscheid.

(Text: S. Fernandez, 02.04.2012)

 

Das Leezener Team
Das Leezener Team

Fußballhallenturnier der Grundschulen am 2.11.2011

Bei dem regelmäßig in Leezen durchgeführte Hallenturnier der Grundschulen erspielten sich die Leezener durch Siege gegen die GS Seth (2:0) und die GS Oering (1:0) Platz 4 in der Gesamtwertung. In bester Stimmung trennten sich die Mannschaften mit folgendem Ergebnis:

1.Lütte School, Henstedt-Ulzburg

2.Heinrich-Rantzau-Schule, Bad Segeberg

3.Franz-Claudius-Schule, Bad Segeberg

4.GGems Leezen

5.GS Seth

6.GS Oering

Für Leezen spielten:

Kevin F. (3c), Philipp K. (3b), Hugo P. (4b), Sören K. (4c), Henrik Sch. (4c), Moritz Z. (4b), Max St. (4b), Max B. (4a), Connor W. (4a), Lukas H. (4a)

Schiedsricher: G. Pechbrenner

Am Zähler: Marvin H., 7c

Spielleitung: H. Henniges

(2.11.2011)

 

 

 

Die Urkunde spricht für sich selbst!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Fußballerinnen! (G.K., 25.05.2011)

 

Landesmeisterschaften der Grundschülerinnen im Handball in Silberstedt am 31. März 2011

Unsere Mädchen haben sich toll geschlagen und stellen die 4-beste Grundschulhandballmannschaft des Landes.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Einen ausführlichen Bericht hierzu können Sie/kannst du Leitet Herunterladen der Datei einhier nachlesen.

(G.K., 03.04.2011)

 

Unser sportliches Niveau steigt und steigt…

Leezener Mädchen sind Bezirksmeister im Handball

Am 02.03.2011 fanden die Bezirksmeisterschaften der Grundschulen im Handball statt. Nach einem spannenden Wettkampf gewannen unsere Mädchen verdient den Titel und dürfen nun am 31.03.2011 zur Landesmeisterschaft fahren. Wir freuen uns sehr! Herzliche Glückwünsche an unsere Mädchen! (Mehr dazu  Leitet Herunterladen der Datei einhier.)

(Text: G.K., Foto: G. Jovicic, 03.03.2011)

Bezirksmeister 2011 im Handball der Grundschulmädchen
Bezirksmeister 2011 im Handball der Grundschulmädchen
Der 2. Platz bringt unsere Mannschaft in die Endrunde! Herzlichen Glückwunsch!
2.Platz i. d. Vorrunde

2. Platz in der Vorrunde der Kreismeisterschaft im Hallenfußball…

Heute gewannen unsere großen Jungen mit dem Erreichen des 2. Platzes in der Vorrunde das Ticket für die Endrunde der Kreismeisterschaft im Hallenfußball der weiterführenden Schulen. Herzlichen Glückwunsch!

(G.K., 28.02.2011)

 

 

Sondermeldung…

Unsere Grundschulmädchen sind Kreismeister im Handball geworden!

Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns riesig!

Mehr dazu Leitet Herunterladen der Datei einhier!

 

Die Kreismeister im Handball 2011 (Foto: G. Jovicic)
Unsere Mannschaft

 

Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen  - Vorrunde   

Am 11. Februar 2011 fand die Vorrunde der Kreismeisterschaften im Fußball der Mädchen der Sekundarstufe I in Boostedt statt. Leider konnten unsere Mädchen trotz guter Spielleistung keinen der vorderen Plätze erringen. Aber Dabeisein ist alles! Einen ausführlichen Bericht könnt ihr Leitet Herunterladen der Datei einhier lesen.

(Text: G.K., Foto: G. Jovicic)

 

Unsere siegreichen Handballerinnen

 Kreismeisterschaften im Handball - Vorrunde

Heute fand die Vorrunde im Handball der Mädchen (Grundschulen) für die Kreismeisterschaften im Schulsport 2010/11 in Kisdorf statt.

Um 8.55Uhr startete die Veranstaltung mit der Begrüßung der 4 Mannschaften, GemS Leezen, GS Ulzburg, GemS Kisdorf und GemS Olzeborch.

Jede Mannschaft musste dreimal spielen. Nachdem unsere Mädchen alle 3 Spiele überlegen gewonnen hatten (2:8 gegen Olzeborch, 0:11 gegen Ulzburg, 9:2 gegen Kisdorf), stand bei der Siegerehrung um 11.50 Uhr fest, dass Emelie, Melina, Helen, Jana, Alina, Carolina, Merrit, Melissa, Jahira, Jette und Lisa mit ihrem Trainer, S. Cohrt, den Sieg  mit nach Leezen nehmen konnten.

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!

(Text: G.K., Foto: S. Cohrt,  03.02.2011)

 

 

 

Sportliche Ergebnisse…

die ersten Urkunden in 2011 sind da!

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Handballerinnen (G.K.,21.01.2011)
Herzlichen Glückwunsch an unsere Fußballerinnen (G.K.,21.01.2011)

Bezirksmeisterschaft Hallenfußball Mädchen

Am Freitag, 21. Januar 2011, fand in der Sporthalle „Am Heimgarten“ in Ahrensburg die Bezirksmeisterschaft Hallenfußball der Mädchen statt. Es nahmen die Grundschule Sandesneben, Matthias - Claudius Schule (Reinfeld), Kaland GS (Lübeck) und die Grund- und Gemeinschaftsschule Leezen teil. Es gab sechs spannende Spiele und die Leezener Mädels mussten dreimal ihr Bestes geben. Im Team aufgestellt waren Indra, Lia, Jana, Emelie, Marie, Jordis, Henrieke, Michelle, Karolina und Chanum. Zweimal gingen die Leezener Mädchen siegreich aus der Halle, doch leider mussten sie sich der Matthias - Claudius Schule mit einem Tor geschlagen geben und verpassten dadurch knapp den Einzug zum Landesfinale. Unsere Sportlerinnen haben gut gekämpft, hatten viel Spaß und belegten am Ende einen mehr als verdienten zweiten Platz.

(Text: A. Meyer, 22.01.2011)

 

 

-Sport-Sport-Sport-Sport-Sport-Sport-

 Diese Urkunde sagt mehr als Worte :

Text/Foto: A.Thierling/ T.Pachaly, 30.09.2010
Leezener Fußballmanschaft
Die erfolgreichen Fußballspieler

 

Und wieder erfolgreich im Fußball…!!!!!!

Am  23. September 2010 fand in Bad Oldesloe die Vorrunde zum SHVF-Schulfußball-Cup statt. Hier wurde entschieden, wer zum Landesfinale nach Kiel fahren darf. Unsere Jungen gingen als Sieger daraus hervor und unsere Mädchen belegten den 4. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Kreismeister 2010 – Hurra!!!!

Unsere Mädchen: Cinja, Kaja, Kira, Indra, Jana, Finja, Yule, Laura, Teresa und Raika waren am 18. Juni 2010 bei den Kreismeisterschaften im Schulsport 2010 im Kleinfeldfußball Grundschulen in Alveslohe grandios und steigerten sich von Spiel zu Spiel. Nachdem sie gegen GS Alveslohe mit 3 : 1, gegen die Gottfried-Keller-Schule Norderstedt 4 : 0 und gegen die Grundschule am Bahnhof in B. Bramstedt mit 4 : 0 gewonnen hatten, konnten sie die Kreismeisterschaft für sich entscheiden und den Titel und den Preis, einen Ball, mit nach Leezen nehmen.

Wir gratulieren ganz herzlich (und hoffen, dass sich die Nationalelf daran ein Beispiel nimmt)!

(Text: G.K., 18.06.2010)

 

Fußballturnier der 7. - 9. Klassen

 Als eine ihrer letzten „Amtstaten“ veranstalteten unsere Schülersprecher – mit Unterstützung von Michael Groll und Jürgen Wagner-  am 14. Juni 2010 ein

„SV- Sommer- Fußballturnier“ .

Nicht nur das Wetter spielte gut gelaunt mit, sondern auch alle Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte.

Unterstützt von peppiger Musik und sowieso im „WM – Fieber“ gaben alle Beteiligten ihr Bestes.

Kurzum: Es hat einen Riesenspaß gemacht!!

Bei den Mädchen gewannen die Klassen 8a + 8c, die gemeinsam eine Mannschaft bildeten, und als Sieger der Jungen ging die Klasse 8b hervor.

(Text/Foto: A. Koehler,)

 

Allein im Tor
Allein im Tor!
Fußball der Mädchen
Fußball der Mädchen

Fußball-Kreismeisterschaften

Mädchen

 

Am 20. Mai 2010 wurden die Fußball-Kreismeisterschaften der Mädchen ausgetragen und wir durften das Turnier ausrichten.

An einem kühlen Frühlingstag traten die vier Mannschaften der Grund- und Gemeinschaftsschule des Amtes Leezen, der Regionalschule Kaltenkirchen, der Realschule im Schulzentrum Bad Segeberg und der Hauptschule im Schulzentrum Bad Segeberg gegeneinander an. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Nach sechs spannenden und fairen Spielen hatten die Haupt- und Realschulmannschaften aus Bad Segeberg sich den ersten und zweiten Platz erspielt. Es war für alle ein schöner Vormittag – dabei sein ist alles. Wir wünschen den beiden Erstplatzierten viel Glück in der nächsten Runde.

(Text/Foto: D, Kuchenbecker, 07.06.2010)

Die Mädchen-Mannschaft unserer Schule...von hinten wegen des Datenschutzes...
Alle unsere Fußballmädchen....("Datenschutz")

Ball-über-die-Schnur der 4. Klassen
Ball-über-die-Schnur der Jungen, 4. Kl.

(Fotos: B. Pustan, 29.04.2010)

 

Grundschulkolleginnen im Kostüm
"Auch wir lieben Fasching!"

Fußballturnier am Rosenmontag

Während die Grundschüler fröhlich Fasching feierten (auch die Klassenlehrerinnen hatten ihren Spaß, wie man hier sieht),

Ein Ständchen von Herrn Wagner an das Geburtstagskind Jan
Geburtstagsständchen

nahm die gesamte Sekundarstufe I an dem von den Sportkollegen - unter Mitwirkung der SV -organisierten traditionellen „Rosenmontags-Fußballturnier“ teil.

Alle Spieler - und auch die Zuschauer - waren mit Feuereifer bei der Sache. Für gute Laune sorgte die ausgelassene Stimmung im „Stadion“, spritzige Musikeinlagen sowie ein Geburtstagsständchen, welches Herr Wagner zur Freude aller stimmgewaltig vortrug.

Siegerehrung
Die Sieger des Turniers

Bei der Siegerehrung betonte Frau Brandt, wie sehr sie die sportliche Fairness unserer Schüler und Schülerinnen beeindruckt hatte und bedankte sich bei den Veranstaltern für die vorzügliche Organisation.

Auch im nächsten Jahr wird solch ein spannendes Turnier hoffentlich wieder am Rosenmontag für ausgelassene Stimmung sorgen.

(Bericht u. Bilder v. Angela Koehler)

 

Leezener Mädchen auch 2010 erfolgreich

im Fußball

 

Nachdem die Mädchenfußballmannschaft in Großenaspe Kreismeister wurden, stand am 26. Januar 2010 die Bezirksmeisterschaft im Kreis Segeberg an.

Wir wurden gebeten, die Veranstaltung in Leezen auszurichten. Am Dienstagmorgen wurde dann die Musikanlage aufgebaut, die Zeitnahme installiert, der Spielplan aufgehängt und viele Kleinigkeiten erledigt.

 

Um 9.00 Uhr kamen dann unsere Gäste:

 

Grundschule am Reesenbüttel / Ahrensburg

Grundschule Wohltorf / Lauenburg

Grundschule Kaland-Schule / Lübeck

 

Als Auftakt der Veranstaltung tanzten die Mädchen der Tanzgruppe „Line Dance“ von Frau Britta Warnecke. Nach der Begrüßung durch Frau Brandt und Frau Thierling mussten die Leezener Mädchen ihr erstes Spiel gegen die Grundschule Wohltorf bestehen. Die Abwehr ließ nur wenige Bälle auf das Leezener Tor kommen und das Mittelfeld und der Sturm machten vorne Druck. Am Ende des Spiels stand es 1:0 für unsere Mädchen. Das nächste Spiel zeigte uns, welche Gegner wir noch zu erwarten hatten. Die Kaland-Schule wehrte sich mächtig gegen die Grundschule am Reesenbüttel, doch zum Schluss hatten die Ahrensburger das bessere Torergebnis. Im Gespräch mit dem Betreuer erfuhr ich, dass die Ahrensburger Titelverteidiger der Landesmeisterschaft sind. Wir mussten uns also auf etwas gefasst machen. Als der  Schiedsrichter das Spiel Leezen gegen Reesenbüttel anpfiff, war unsere Mannschaft gut dabei und machte mächtigen Druck. Nach einigen Minuten erzielten wir nach einem Freistoß das Führungstor und freuten uns riesig! Doch es dauerte nicht lange und die Mädchen aus Ahrensburg erzielten das Gegentor. Danach war es sehr schwer die Mannschaft zu bremsen. Die Sturmspitze, besonders die Nummer 11,  machte es uns nicht leicht und wir mussten eine Niederlage mit 4:1 hinnehmen. Unser letztes Spiel gegen die Grundschule Kaland-Schule sollte noch mal spannend werden. Durch einen Sieg hätten wir den zweiten Platz sicher erreicht. Am Anfang sah es auch sehr gut aus und wir führten nach kurzer Zeit. Die Lübecker glichen  aus und wir schossen uns anschließend wieder in Führung. Kurz vor dem Ende des Spiels stand es 3:2 für unsere Leezener Mädchen. Leider hatten wir nicht das Glück auf unserer Seite und die Lübecker Mädchen erzielten noch den Ausgleich. Schade!!!

Am Ende der Veranstaltung waren sich alle einig, dass es eine tolle Veranstaltung mit sehr schönen Spielzügen der Mannschaften und mit einer super Stimmung war.

Während der Siegerehrung erhielten wir noch eine nette Einladung der Kaland-Schule.

Kurz vor den Sommerferien sind wir zu einem Turnier in Lübeck eingeladen.

Wir freuen uns schon darauf. 

 

Die Ergebnisse:

 

  1. Grundschule am Reesenbüttel
  2. Grundschule Kaland-Schule
  3. Grund-und Gemeinschaftsschule Leezen
  4. Grundschule Wohltorf

 

(Bericht von S. Cohrt)

 

 

Kreismeisterschaft im Hallenfußball der Grundschulen – Mädchen

Heute, am 2. Dezember 2009, fand in Großenaspe die Kreismeisterschaft im Hallenfußball der Grundschulen für die Mädchen statt. Der Turnierleiter begrüßte leider nur drei Mannschaften: die Grundschule Gottfried-Keller-Schule, die Grundschule Großenaspe und unsere Mädchen aus der Grundschule im Schulzentrum Leezen. Drei weitere Mannschaften hatten leider absagen müssen. Schnell wurde der Spielplan geändert und mit den Schiedsrichtern eine Hin- und Rückrunde vereinbart.

Unsere Mädchen begannen hoch motiviert das erste Spiel gegen die Mädchen der Grundschule Gottfried-Keller-Straße. Sie spielten sich rasch ein und besiegten in der Hinrunde beide Mannschaften.

Spannend wurde es in der Rückrunde, als sie ein Gegentor kassierten. Jetzt musste schnell ein Ausgleich her. Aber auch das gelang unseren Fußballerinnen. Nachdem sie dann das letzte Spiel wieder für sich entscheiden konnten, war der 1. Platz wohl verdient.

Wir gratulieren Cinja (Tor), Kaja,  Kira, Indra, Laura, Finja, Raika, Theresa, Alina und Jana! Ihr ward spitze! Vielen Dank auch an euren Trainer Sönke Cohrt.

Doch jetzt gilt es sich durch weiteres Trainieren fit zu machen für die nächste Runde am 26. Januar 2010. Wir freuen uns schon!

(Bericht nach Vorlage von S.Cohrt)

 

 

Kreismeisterschaft im Fußball – Jungen

Am 26. November 2009 traten 10 Jungen aus unseren 4. Klassen an, um sich mit den Mannschaften der Hellen-Keller-Schule aus Wahlstedt (2 Mannschaften), der Franz-Claudius- Schule aus Bad Segeberg (2 Mannschaften)  und der Heinrich-Rantzau-Schule aus Bad Segeberg zu messen. Leider musste die Heinrich-Rantzau-Schule aus Krankheitsgründen absagen.

Nach vier Spielen, in denen unsere Spieler über weite Strecken das Geschehen konzentriert und diszipliniert kontrollierten, erreichten sie einen großartigen 1. Platz und zogen damit in die nächste Runde ein, die voraussichtlich am 11. Dezember 09 stattfinden wird.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft und

weiterhin viel Erfolg!

(Bericht von D. Kuchenbecker)

 

 

 

 

 

 

Schulzentrum Leezen auch im Nachbarland

sportlich erfolgreich!

 

Zum ersten Mal nahm eine Auswahlmannschaft des Schulzentrums Leezen am Fußball- und Völkerballturnier (12.06. - 14.06.2009) auf dem Knivsberg (Dänemark) teil.

Dennoch wurde es für die „Neulinge“ Jan F., Moritz H., Lucas L., Tobias N., Dominik R., Kevin Sch. und Philipp S. (alle Schüler der 7. Jahrgangsstufe) und ihren Lehrer Michael Groll ein höchst erfolgreicher Aufenthalt. Erreichte die Leezener Mannschaft doch gleich bei der ersten Teilnahme am Fußballturnier das Endspiel, in dem sie sich leider der Mannschaft aus Selent geschlagen geben musste.

 Noch etwas erfolgreicher verlief am nächsten Tag die Teilnahme am Völkerballturnier. Auch hier erreichte die Leezener Mannschaft das Endspiel, obwohl sie statt der vorgesehenen 8 Spieler als einzige Mannschaft nur sieben einsetzen konnte. Dieses Mal ließ sie es sich aber nicht nehmen den Titel nach Leezen zu holen.

 

Somit war die Mannschaft aus Leezen mit seinen sieben Teilnehmern von allen 40 teilnehmenden Mannschaften mit insgesamt rund 300 Schülerinnen und Schülern die erfolgreichste. Ausgezeichnet mit einer Gold- und einer Silbermedaille wurde der Rückweg zum Schulzentrum Leezen angetreten.

 

Eines ist jetzt schon klar: nächstes Jahr geht’s wieder zum Knivsbergfest nach Dänemark.

(Text: Michael Groll)