Gebastelte Engel im Lichterfunkeln
Gebastelte Engel im Lichterfunkeln

Lichterfunkeln 2013

Auch in diesem Jahr war das Lichterfunkeln ein voller Erfolg. Gestern, am 29. November 2013, kamen viele  große und kleine Gäste um sich beim traditionellen Lichterfunkeln in unserer Schule auf die Weihnachtszeit einstimmen zu lassen. An den vielen Bastelständen (z.B. Teelichtgläser bekleben,  Perlensterne aufziehen, Weihnachtssymbole filzen oder aus Wachs formen, Adventsgestecke herstellen, Teelichthalter aus Tonkarton schneiden und verzieren, Button gestalten und mit der nagelneuen Presse drucken (vom Förderverein gesponsert!!!!!), Glanzpapierlaternen falten…) konnte man seine Weihnachtsdekoration vervollständigen oder die ersten Weihnachtsgeschenke gestalten. Auch für das leibliche Wohl war wieder gesorgt. Viele Eltern hatten Kuchen gespendet, die neben, Würstchen, Pizza, Kaffee und anderen Getränken verkauft wurden. Am Ende sangen alle zusammen das Weihnachtslied „Zumba Zumba“ und Herr Pachaly bedankte sich besonders bei den Jugendlichen der freiwilligen Feuerwehr Leezen für ihre Unterstützung, bei Frau Bonacker, die einmal mehr ein tolles Fest organisiert hat, und bei allen übrigen helfenden Händen. Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Wir wünschen Ihnen/euch eine gesunde und fröhlich-besinnliche Adventszeit!

(Text, G.K.,Fotos: G.K. und M. Kakkuri, 30.11.2013)

Überblick 1
Überblick 1
Überblick 2
Überblick 2
Überblick 3
Überblick 3
Gläser bekleben
Gläser bekleben
Viele Kuchen und Torten wurden gespendet.
Viele Kuchen und Torten wurden gespendet.
Beim Werkeln
Beim Werkeln
Basteln im Funkeln
Basteln im Funkeln
Basteln mit Wachs
Basteln mit Wachs
Adventsgestecke
Adventsgestecke

Viele brachten ein Licht mit.
Viele brachten ein Licht mit.
Basteln bei Kerzenschein und kleinen Lichterketten (Feuerschutz)
Basteln bei Kerzenschein und kleinen Lichterketten (Feuerschutz)
Die Feuerwehr im Haus - das gab Sicherheit!
Die Feuerwehr im Haus - das gab Sicherheit!
Für Textsicherheit beim Abschlusslied...
Für Textsicherheit beim Abschlusslied...

Die Lichter – sie funkeln.....

Pinguine basteln
Pinguine basteln
Filzen
Filzen
Weihnachtskartenverkauf
Weihnachtskartenverkauf
Dosenlichter hämmern
Dosenlichter hämmern
Gestalten mit Gewürzen
Gestalten mit Gewürzen
Engel basteln
Engel basteln

Wieder einmal ist es so weit: alle zwei Jahre findet das „Lichterfunkeln“ an unserer Schule statt. Und auch in diesem Jahr, am 9. Dezember 2011, erstrahlt die Schule in vorweihnachtlichem Glanz. Zahlreiche Kerzen und Lichterketten zeigen den Weg zu den einzelnen Angeboten der Klassen.

Der Rundgang führt mich vorbei an köstlich duftenden Orangen mit Nelken gespickt, bevor ich für die Weihnachtspost Schmuckkarten aussuchen kann. Und dann darf ich Spezialitäten aus Indonesien und Armenien probieren. Die selbstgemachten Pralinen, die ich erstehe, sind ein schönes Geschenk für Oma zu Weihnachten oder – vielleicht habe ich sie bis dahin auch schon selbst verzehrt? Bei den Bastelangeboten kann ich mich gar nicht entscheiden zwischen geflochtenen Herzen, weihnachtlichen Motiven aus Filz, leuchtenden Gläsern oder gefalteten Engeln. Vor mir im Fenster hängt jetzt aber ein großer roter Stern. Im Werkraum entstehen Dosenlichter mit Hammer und Nagel. Für mich sind die selbst gemachten Armbänder noch etwas, um die Wunschliste der Lieben zu Hause abzuarbeiten.

Nachdem ich alle Spielangebote ausprobiert habe, plagt mich der kleine Hunger. Kein Problem! In der Mensa kann ich mich mit Würstchen, Waffeln und einem Kinderpunsch stärken.

Endlich kann ich auch aus vollem Herzen Weihnachtslieder singen. Jeder darf sein Lieblingslied aussuchen. Dann wird in schummriger Atmosphäre mit Keyboardbegleitung losgelegt. Wundervoll!

Immer wieder begegnen mir bei meinem Rundgang Mitglieder der Jugendfeuerwehr Groß Niendorf. Sie sorgen für die Sicherheit während des Festes und achten gewissenhaft darauf, dass nichts in Brand gerät.

Für das musikalische Rahmenprogramm sorgen die OGS und einige Band-Mitglieder.

Jetzt bin ich endlich in Weihnachtsstimmung!

Herr Pachaly bedankt sich bei allen Aktiven, verabschiedet alle in eine fröhliche Vorweihnachtszeit und wünscht sich die Fortsetzung des Lichterfunkelns in zwei Jahren. Das wünsche ich mir auch!!

(Text: C.Waldheuer,  Fotos: M.Lüchtenberg, U.Bonacker, G.Hillgruber, M. Schmidt, 09.12.2011)

Unsere Helfer hatten zum Glück kaum etwas zu tun.
Unsere Helfer hatten zum Glück kaum etwas zu tun.
Eine der musikalischen Einlagen
Eine der musikalischen Einlagen
Würfeln und gewinnen-Der Förderverein wie immer aktiv dabei!
Würfeln und gewinnen-Der Förderverein wie immer aktiv dabei!
Leckere Spezialitäten
Leckere Spezialitäten
Am Waffelstand
Am Waffelstand

"Lichterfunkeln" im Schulzentrum Leezen

Eigentlich war das „Funkeln der Lichter“, wie durch viele Plakate angekündigt, im Wald des wunderschön gelegenen Schulzentrums geplant. Doch unnachgiebiger Regen, nach typisch norddeutscher Art, machte den Initiatoren einen Streich durch die Rechnung. Kurzerhand wurde Plan B aufgestellt und das „Lichterfunkeln“ in die Schule verlegt. Über 300 Kerzenlichter ließen die Pausenhalle funkeln. Wochen zuvor schon hatten die Kinder der Klassen 1c, 2b, 3b und 4d, Mitarbeiterinnen der Offenen Ganztagsschule und Lehrerinnen und ein Lehrer der Grundschule fleißig jedes Marmeladen- oder anderes Glas gesammelt und zur Schule gebracht. Und es hatte sich gelohnt. In der Schule ging das Licht aus und der Kerzenschein brachte eine weihnachtliche Stimmung auf. Viele Eltern der teilnehmenden Klassen und Kursteilnehmerinnen der Offenen Ganztagsschule hatten sich tolle Aktionen ausgedacht, an denen alle Gäste, ob groß oder klein, aktiv teilnehmen konnten. Es konnten Weihnachtswichtel und Holzsterne bemalt, Zapfenmännchen und Elche aus Korken gebastelt werden. Wunderschöne Kränze wurden gefertigt und auch an Vogelfutterstellen wurde phantasievoll und mit viel Geduld gearbeitet. Bei allen Aktionen wurde auf die Verwendung von Naturmaterialien geachtet, die zuvor mühsam gesammelt worden sind. Etwas lauter ging es im Werkraum zu. Mit Hammer und Nagel wurden hier stimmungsvolle Dosenlichter gehämmert, die die Kinder am Ende des Festes stolz nach Hause trugen. Wer sich nicht so sicher im Basteln fühlte, konnte seine Geschicklichkeit beim Nageleinschlagen, bei den Murmelbildern und beim Kratzbild zeigen. Auch leckere Lebkuchen konnten verziert und für einen geringen Betrag erworben werden. Der Dunkel-Munkel-Pfad lud zum Ertasten verschiedener Naturmaterialien ein und vielleicht konnte man sich auch ein bisschen gruseln. Ganz besinnlich ging es im Klassenraum der 3b zu. Schülerinnen der dritten Klasse hatten sich in geheimnisvolle Märchenerzählerinnen verwandelt und lasen abwechselnd bekannte und nicht so bekannte Märchen vor. Die anheimelnde Stimmung im Klassenraum wurde durch Singen von Weihnachtsliedern mit Gitarrenbegleitung unterstützt.

Aber auch für das leibliche Wohl wurde durch die Spenden der Elternschaft der teilnehmenden Klassen sehr gut gesorgt. Schon am Haupteingang der Schule erwartete die zahlreichen Besucher ein Stand mit leckeren Bratwürstchen. In der Pausenhalle war ein riesiges Kuchenbuffet aufgebaut und auch an Getränken fehlte es nicht. Eine Besonderheit in unserem norddeutschen Raum dürfte der angebotene köstliche Flammenkuchen gewesen sein, an dessen Stand sich stets eine lange Warteschlange bildete. Beim angebotenen Stockbrot war die Nachfrage so groß, dass die vorhandenen Stöcke oft nicht ausreichten. Es war ein vollkommen gelungenes Fest. Ein fröhliches und stimmungsvolles Beisammensein, das alle Beteiligten mit viel Frohsinn und dem Gefühl vom gemeinsamen Erleben genießen konnten. Mit Sicherheit werden auch im nächsten Jahr im  Schulzentrum Leezen wieder die „Lichter funkeln“, ob drinnen oder draußen.

(Ute Bonacker)

  

 

Neuauflage des "Lichterfunkelns" im Schuljahr 2008/09

Am Freitag, den 28.11.2008 fand das 2. Lichterfunkeln im Schulzentrum statt. Die Beteiligung war auf Grund des Erfolges des Vorjahres enorm gestiegen und das Schulgebäude reichte kaum für die Teilnehmer und Besucher aus. Das Angebot beinhaltete alte und neue Aktionen und wurde vielfach genutzt. Insgesamt war es auch in diesem Jahr ein tolles Fest, stimmungsvolles Licht geleitete durch die Flure zu den Ständen und Aktionen, nur die besinnliche Ruhe kam in der großen Menge nicht überall auf. Doch spätestens beim abschließenden Lichtertanz wurden alle still und die Besinnlichkeit der bevorstehenden Weihnachtszeit wurde spürbar.

An dieser Stelle den Organisatoren des Festes ein herzliches „Danke!“. Wir wünschen euch weiterhin  so viel Elan und freuen uns auf das dritte „Lichterfunkeln“.

 

 

Teelichthalter basteln
Teelichthalter basteln
Gläser mit gelöcherter Goldfolie bespannen
Gläser mit Goldfolie verzieren
Lichtertanz
Lichtertanz
Lichterfunkeln
Lichterfunkeln

 

Lichterfunkeln III

-ein voller Erfolg-

Zum dritten Mal fand am Freitag, 3. Dezember 2009 das Lichterfunkeln in unserer Schule statt. Ein Meer von Kerzen ließ die Pausenhalle und die Mensa festlich erstrahlen und verbreitete gemütliche, vorweihnachtliche Stimmung beim Basteln und Schnabulieren.

Basteln
Klammer-Nikolaus

Es wurden u.a. Klammermännchen gebastelt, Kerzenhalter gestaltet, Weihnachtskarten hergestellt und Sterne gefilzt. Gegen einen kleinen Kostenbeitrag wurden Würstchen im Brotteig, Waffeln, Brezeln, Kuchen und Getränke angeboten. Weihnachtliche Düfte konnte man am Stand der 3a schnuppern und jeder war am Ende der Ansicht, dass 1 Teelicht als Eintrittspreis für diese weihnachtlich stimmende Veranstaltung wirklich nicht zu viel war.

Weihnachtskarten
Weihnachtskarten basteln
Basteln
Basteln
Kerzenhalter
Kerzenhalter aus Aluminium
Unsere SV
Die Jugendlichen der SV verkaufen Würstchen

Der Erlös geht nach Abzug der Kosten zu gleichen Teilen an die Klassenkassen der beteiligten Klassen.

Unser Dank gilt allen helfenden Händen und natürlich besonders Ute Bonacker, der „Mutter“ des Lichterfunkelns, die auch dieses Jahr wieder die Organisatorin des Festes war.