Klasse 2000- Klaro: Der Weg der Nahrung

Die Kinder der 2. Klassen lernten in dieser Einheit den Weg der Nahrung kennen. Anhand eines Plakates wurde den Schülerinnen und Schülern der Weg der Nahrung veranschaulicht. Anschließend durften sie auf einer Folie die Körperteile (z.B. Luftröhre, Speiseröhre, Dünndarm, Dickdarm usw.) selbst zuordnen. Am Ende der Stunde vertieften die Kinder den Weg der Nahrung anhand eines Spiels (s.h. Foto). Die Kinder (außen) stellten die verschiedenen Körperteile und Funktionen dar. Ein weiteres Kind durchlief als „Nahrung“ die verschiedenen Stationen. Dabei wurde ein Spruch gesagt, der den Kindern in Erinnerung bleiben soll, z.B. Zähne: „Wir zerkleinern dich und machen dich mit Speichel nass“. Speiseröhre: „Wir schieben dich in den Magen“ usw. Die Kinder hatten viel Spaß und der Weg der Nahrung ist ihnen anschaulich dargestellt worden.

(Text und Bild S. Schütt Okt. 2014)

Der Weg der Nahrung Klasse 2a

Frau Clasen mit dem Bild der 4 d
Frau Clasen mit dem Bild der 4 d

Klasse 2000

Heute, im Zuge der Verabschiedungsfeier für die 4. Klassen, bedankte sich die Klasse 4d bei Frau Clasen (Lions-Club) und Frau Mette (Gesundheitsberaterin des Projektes) mit einem gesungenen Klaro-Rapp und einem Bild für die Teilnahme am Projekt Klasse 2000.

Der Lions-Club Alvesloe – Damen sponsert regelmäßig Klassen unserer Schule, damit sie an dem Gesundheitsprojekt Klasse 2000 teilnehmen können. So erhielt auch die jetzige 4d die Gelegenheit vier Jahre lang an dem Projekt teilzunehmen und sich stark zu machen. Vielen herzlichen Dank!

(Text/Foto: G.K., 10.07.2014)

 

Danke, liebe Damen vom Lions-Club Alvesloe!

Vier Jahre haben wir an dem Projekt Klasse 2000 teilnehmen und uns stark machen dürfen, weil Sie uns gesponsert haben. Dafür möchten wir, die Klassen 4a, 4b und 4c mit unseren Klassenlehrerinnen, Frau Berg, Frau Schütt und Frau Knauft,  Ihnen und auch Frau Mette, unserer Gesundheitsberaterin, herzlich danken. Wir haben viel gelernt und wissen nun, wie wir gesund und innerlich stark sein können und bleiben. Es war eine tolle Zeit!

(Text/Foto: G.K., 17.06.2013)

 

Danke für 4 Jahre Klasse 2000 von den 4. Klassen!
Danke für 4 Jahre Klasse 2000 von den 4. Klassen!

Puzzle zum Abschluss
Puzzle zum Abschluss

Klasse 2000 - Abschluss in den 4. Klassen

Am Mittwoch, 19. Juni 2013, kam Frau Mette, unsere Gesundheitsförderin vom Klasse 2000-Projekt, noch ein letztes Mal in die 4. Klassen. Die Kinder lernten zum Abschluss einen Rap, der das Gelernte der letzten 4 Jahre zum Inhalt hat. Das machte allen Kindern viel Spaß, genauso wie das Menschen-Puzzle. Natürlich erhielten die Kinder auch ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an diesem tollen Projekt.

(Text/Foto: G.K., 26.06.2013)

Frau Mette vom Projekt Klasse 2000 in der 1c
Frau Mette vom Projekt Klasse 2000 in der 1c

Klasse 2000 und Klaro

In diesem Jahr starten unsere 1. Klassen wieder mit dem Projekt Klasse 2000, das dankenswerter Weise wieder von den Damen des Lions Club Alveslohe finanziert wird. Vielen Dank!

Gestern war unsere Gesundheitsberaterin, Frau Mette, das erste Mal in diesem Durchgang mit Klaro in den Klassen und machte den Kindern sehr anschaulich und durch eigene Erforschung deutlich, wie der Weg der Luft ist und wie man seine Atmung durch die lustigen und anregenden Bewegungslieder der Klaro-CD  deutlich spürbar machen kann. Als dann die Atemtrainer ausgeteilt wurden, gab es kein Halten mehr … vor allem nicht für die kleinen weißen Styroporbälle, die durch den Atem der Kinder in Schwingung gebracht wurden. Es hat viel Spaß gemacht und die Kinder freuen sich schon darauf, im Kunstunterricht selber jeweils "ihren" Klaro zu basteln. Die Ergebnisse werden wir dann hier vorstellen.

(Text/Foto: G.K., 19.03.2014)

Projekt „Klasse 2000“

Am Donnerstag, 24. Mai 2012, war die für unsere Schule zuständige Gesundheitsförderin des Projekts "Klasse 2000", Frau Mette, zum letzten Mal in diesem Schuljahr bei uns und führte die drei 3. Klassen jeweils durch eine aktive Stunde. Es ging dabei um den Zusammenhalt in der Klasse und um Vertrauen zueinander. Die Kinder hatten viel Spaß und waren sich einig, dass sie die gelernten Spiele schon bald wieder spielen wollen.

(Text/Fotos: G.K., 27.05.2012)

Das Interview
Das Interview
Alle gleichzeitig im kleiner werdenden Feld.
Alle gleichzeitig im kleiner werdenden Feld.
Vertrauen haben: mit geschlossenen Augen über die Bank
Vertrauen haben: mit geschlossenen Augen über die Bank
und bis zum Ende des Parcours führen lassen.
und bis zum Ende des Parcours führen lassen.