Grund- und Gemeinschaftsschule des Amtes Leezen

A.G.I.L.

Aktiv - gemeinsam - individuell - in Leezen

 

 

Hier finden Sie/findet ihr immer das Neueste. Viele Berichte und Interessantes kann man aber vor allem auch Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier unter Klassensachen, unter Sport, unter Unsere Aktionen insgesamt und im Archiv nachlesen.

 

 

Helgoland-Staffelmarathon Qualifikation 3. Mai 2018

Beim gestrigen Qualifikationslauf für den Helgoland-Staffelmarathon belegte unser Grundschulteam einen hervorragenden 1. Platz mit einem Vorsprung von vier Minuten vor dem Team der Heinrich-Rantzau-Schule. Wir drücken für den Entscheidungslauf auf Helgoland alle Daumen!

Beim gleichen Lauf der Sekundarschulen konnte unser Team einen beachtlichen 5. Platz von 11 startenden Mannschaften belegen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!! (Text Pa, Fotos Dw, 4.5.18)

GS
SEK I

Musikabend 2018

Unser Musikabend vom 22. März 2018 war ein voller Erfolg. (Fotos: N. Göbel, B. Pustan, März 2018)

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Handball – Kreismeisterschaften 2018

Am Freitag, 19.01.2018 fanden die Kreismeisterschaften im Handball bei uns in Leezen an der Schule statt. Von ursprünglich sieben Mannschaften fanden sich trotz schlechter Witterungsbedingungen an diesem Tag fünf in der Halle ein. Uns standen, wie jeder der anderen Schulmannschaften auch jeweils 4 Spiele von 15 Minuten bevor. Hochmotiviert gingen wir in das erste Spiel gegen die Jürgen-Fuhlendorf-Schule aus Bad Bramstedt. Zunächst gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Doch nach der Hälfte der Zeit lagen wir plötzlich mit 4 Toren hinten. Die Mädchen spielten immer besser und kamen bis auf ein Tor heran (8:9). Leider ging ein abgefälschter Ball anstatt zu uns in die Hände der Gegnerinnen und diese konnte auf 8:10 erhöhen. Der Endstand lautete dann 8:11.

Auf Grund der knappen Niederlage im ersten Spiel wollte das Zusammenspiel in den darauf folgenden Spielen gegen die starken Schulmannschaften des Alstergymnasiums und der Dahlmannschule nicht so recht klappen.

Im letzten Spiel konnten wir dann aber das Turnier mit einem 13:6 Erfolg gegen die Gems Harksheide beenden. Die Mädchen haben hier gezeigt, wie toll sie zusammenspielen können und wie viel Potential in ihnen steckt.

Die Mannschaft Leezen belegte bei diesem Turnier den 4. Platz, im kommenden Jahr greifen wir wieder an und versuchen, diese Leistung zu toppen.

 

Auf diesem Wege geht ein großes Dankeschön an die Spielerinnen und alle Helfer.

 

Für Leezen spielten:

Merle Ernst, Clara Haase, Lea-Sophie Schaar, Kimberly Marx, Lara Thies, Majella Mülle, Janna Hahn, Kira Helmer, Bonnie Saggau und Sophie Willer

 

(Text/Foto S. Kranich, Jan. 2018)

 

1

(Kopie 1)

1

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 5.  Dezember fand an unserer Schule der Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen statt.

 

Im Vorwege wurden aus jeder  Klasse die drei besten Vorleser und Vorleserinnen von ihren  Klassenkameraden ausgewählt. Diese traten gegen die besten Vorleser aus den Parallelklassen im Schulentscheid an. Hier wurden die ersten drei Plätze von einer Jury, in diesem Jahr bestehend aus Herrn Pachaly, Frau Mann, Frau Koehler, Frau Thesmer-Wegner und Frau Nicke, ausgewählt.

 

Den ersten Platz belegte die 12jährige Jeannette Anna Dietrich, den zweiten Platz erreichte Jamie Kimberly Schneider und der dritte Platz ging an Merle Ernst. Jeannette wird im nächsten Jahr mit ihrer Klassenlehrerin Frau Koehler zur Kreismeisterschaft fahren.

 

„Ich konnte nur einen Tag dafür üben, und bin an einem Satz hängengeblieben. Aber ich habe nicht gedacht, dass ich gewinne und hab‘ mich riesig darüber gefreut.“, berichtete die Gewinnerin am Tag danach.

 

Ein Tipp von Jamie, Merle und Jeannette für die Vorleser in den kommenden Jahren: Egal wie groß die Aufregung ist:  Laut, deutlich und gut betont vorlesen! Und lasst euch nicht von anderen sagen, welches Buch ihr nehmen sollt. Entscheidet selbst!

 

Wir  gratulieren allen Beteiligten und wünschen Jeannette bereits jetzt schon starke Nerven und viel Erfolg!

 

Text: Mina Engelmann, Klasse 6a

 

 

1

Wettbewerb „Sicherheit durch Sichtbarkeit“

Im Rahmen des Lehrplanes für Heimat-Welt-Sachkunde Schleswig Holstein, hat sich die 1b mit Frau Schütt intensiv mit dem Lernfeld 2 „Sicherung menschlichen Lebens“ beschäftigt. Der Bereich „Verkehrserziehung – sicherer Schulweg“ nimmt gerade im ersten Schuljahr eine besondere Stellung ein. Ein Besuch der Busschule, der ADAC und der Polizei, unterstützen uns dabei.

Gerade in der dunkeln Jahreszeit ist es wichtig, den Kindern die „Sicherheit durch Sichtbarkeit“ nahe zu legen. Um die Deutlichkeit „Sichtbarkeit – Unsichtbarkeit“ aufzuzeigen und die Klassengemeinschaft zu stärken, sind diese beiden Männchen entstanden.

 

Mit insgesamt 15 anderen Klassen haben wir damit den 1. Platz belegt und 50€ für die Klassenkasse bekommenJ

 

Die Fledermausklasse 1b mit Frau Schütt freut sich riesig und bedankt sich bei der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein.

(Text und Fotos, S. Schütt, Dez. 2017)

 

a
b
c